Die Tischgespräche 

 
Gestalte die Zukunft Deiner Stadt!

 

Deine Stadt soll grüner, nachhaltiger oder altersfreundlicher werden? Du hast Lust, die Zukunft Deiner Stadt aktiv mitzugestalten, konkrete Projekte für Deine Stadt anzustoßen und dabei Teil einer deutschlandweiten Initiative zu sein? Dann werde Gastgeber:in oder Gast bei den Tischgesprächen in Deiner Stadt.
Wir bringen Euch mit der Stadt ins Gespräch, damit Eure Ideen Wirklichkeit werden können.

Bei einem Tischgespräch treffen sich bis zu 10 Personen entweder online oder vor Ort: zum Beispiel in einer Kneipe, im Park, der Schule oder vor dem Lieblingskiosk. Als Gastgeber:in erstellst Du selbst ein Gespräch und lädst dazu über die Plattform ein. Als Gast kannst Du Dich ganz einfach zu einem schon existierenden Tischgespräch anmelden.

Du fragst Dich warum und wozu? 

Weil Du genau weißt, was Deine Stadt braucht! „Deutschland besser machen“ bringt Dich mit Engagierten und der Verwaltung Deiner Stadt in Kontakt, sodass Ihr gemeinsam etwas bewegen könnt. Ihr sammelt Ideen, sucht Verbündete, plant die Umsetzung und dann los!
Dein:e Bürgermeister:in ist auch dabei!

Ziel eines Tischgesprächs ist es, zusammen Ideen zu entwickeln und umzusetzen, die euren Stadtteil in Zukunft noch besser machen. Gemeinsam stellt ihr Euch drei Fragen, um dann eine Idee zusammen weiterzudenken.

So kannst Du dabei sein 

Die Idee der Tischgespräche begeistert Dich und du möchtest selbst ein Gespräch organisieren? Werde Gastgeber:in! Als Gastgeber:in kannst Du ein Tischgespräch anlegen, um gemeinsam mit anderen Ideen für Deinen Stadtteil zu entwickeln. Wenn Du schon einen konkreteren Vorschlag hast, kannst Du andere dazu einladen, diese Idee mit Dir weiterzuentwickeln und in die Praxis umzusetzen.

So wirst Du Gastgeber:in

Du möchtest Dich einbringen und Dich mit anderen aus der Stadt vernetzen, die genau wie Du Eure Stadt ein bisschen besser machen wollen? Werde Gast bei den Tischgesprächen! Melde Dich zu einem Tischgespräch an und schmiede Pläne, wie Ihr eure Ideen in die Tat umsetzen könnt.

So wirst Du Gast

Mit ein paar Regeln wird jedes Tischgespräch zum Erfolg. Tauscht Euch fair und respektvoll miteinander aus. Hinweise dazu findest Du in unserer Netiquette.

Hier geht’s zur Netiquette

So läuft ein Tischgespräch ab
Tischgespräche
Begrüßung 

Die Gastgeber:in begrüßt alle Teilnehmenden und stellt den Ablauf und das Ziel des Tischgespräches vor.

Das Gespräch 

Jedes Tischgespräch dreht sich um ein konkretes Thema aus Eurer Stadt. Im Tischgespräch könnt ihr gemeinsam Ideen zu diesem Thema entwickeln oder schon konkretere Ideen weiterdenken. Ihr sammelt Verbündete für Euer Vorhaben und plant die nächsten Schritte zusammen.
In jedem Tischgespräch bearbeitet ihr gemeinsam 3 Aufgaben. Sie sollen Euch dabei helfen, aus eurer Idee ein Projekt für eure Stadt werden zu lassen, das ihr gemeinsam umsetzen könnt.
Hinweis: Ein Tischgespräch dauert in der Regel 90 Minuten.

Aufgabe 1

Wer bist Du und was ist dein Lieblingsort in der Stadt?

Stellt Euch einander vor. Alle Teilnehmenden kommen mit einem kurzen Wortbeitrag (ca. 60 Sekunden) zu Wort.

Aufgabe 2

Was möchtest Du in Deinem Stadtteil im Hinblick auf das Thema des Tischgesprächs erreichen?

Alle Teilnehmenden notieren ihre Ideen in Stichpunkten auf einen Zettel (Treffen vor Ort) oder schreiben sie in den Chat (digitales Treffen) und stellen sie in einem kurzen Wortbeitrag einander vor (ca. 2 Minuten pro Person)

Welche der Ideen spricht die Gruppe besonders an? Können Ideen zusammengelegt werden und sich ergänzen? Sucht bitte nun eine Idee aus, die Ihr weiterdenken möchtet.

 

Aufgabe 3

Nun geht es darum, Eure Idee in die Tat umzusetzen. Wie kann das gelingen? Diskutiert dafür gemeinsam folgende Fragen:

Wer profitiert von unserer Idee?

Wie kann die Idee verwirklicht werden?

Was/Wen braucht es dafür?

Wobei braucht ihr Unterstützung?

Zusammenfassung der Ergebnisse 

Der/Die Gastgeber:in übermittelt die Ergebnisse Eures Tischgesprächs digital über die Onlineplattform. So werden Eure Ideen an die Stadtverwaltung und die Bürgermeister:in weitergegeben und können bei der Abschlussveranstaltung in Eurer Stadt vorgestellt werden.

Verabschiedung

Das Tischgespräch hat Euch Spaß gemacht und es gibt noch viele Punkte zu besprechen?
Dann verabredet Euch doch gleich zu einer weiteren Runde!
Viel Spaß beim Bessermachen!