Fahne

Werde Gastgeber:in bei den Tischgesprächen

 Gestalte die Zukunft Deiner Stadt!

Als Gastgeber:in organisierst und moderierst Du die Tischgespräche. Das sind deine Aufgaben im Überblick:

 

 

Wähle Deine Stadt aus und lege ein Tischgespräch an. Entweder Du übernimmst eines der Schwerpunktthemen als Titel Deines Gesprächs oder Du konkretisierst Dein Thema weiter.
Wichtig: Es ist nicht notwendig, bereits eine konkrete Idee zu haben. In den Tischgesprächen könnt ihr die Ideen für Eure Stadt auch gemeinsam erarbeiten.

Transfer

Wähle Ort und Zeit des Tischgesprächs. Tischgespräche können digital (zum Beispiel via Zoom), aber auch vor Ort in Deinem Stadtviertel stattfinden: etwa in Deiner Lieblingskneipe, im Park, der Schule oder vor Deinem Lieblingskiosk.
Wir freuen uns, wenn Du Freund:innen, Bekannte und Nachbar:innen zu Deinem Tischgespräch einlädst.

Auftakt

In der Gesprächsrunde achtest Du darauf, dass alle drei Fragen diskutiert werden und alle zu Wort kommen. Zusatzfragen für eine angeregte Diskussion findest Du hier.
Du bist Zeitwächter:in und erinnerst die Teilnehmer:inen falls nötig an die Netiquette. Diese Regeln gelten selbstverständlich auch für Dich.

Tischgespräche

Über das Kontaktformular kannst Du mit allen angemeldeten Teilnehmenden Kontakt aufnehmen, falls sich kurzfristig etwas an der Durchführung Deines Tischgesprächs ändern sollte. Bei Fragen stehen wir Dir jederzeit zur Verfügung. Kurz vor Deinem Tischgespräch erhältst Du eine E-Mail mit letzten wichtigen Hinweisen.

Abschluss
So gelingt Dein Tischgespräch

Um das Tischgespräch als Gastgeber:in zu einem erfolgreichen Ergebnis zu führen, kannst Du Zusatzfragen stellen, die Eure Idee noch konkreter werden lassen. Außerdem kannst Du jemanden aus der Gruppe bitten, mitzuschreiben, damit Du es später leichter hast, Eure Ideen im Ergebnisformular an Eure Stadtverwaltung zu übermitteln.

Zusatzfragen Aufgabe 2

 

Was möchtest Du in Deinem Stadtteil im Hinblick auf das Thema des Tischgesprächs erreichen?

An was denkt ihr spontan?

Was motiviert Dich persönlich, etwas in Deiner Stadt zu verändern?

Was stört Dich in Deinem Stadtteil?

Gibt es Projekte und Ideen aus anderen Städten, die Dich begeistern und die Du gerne auch in Deinem Stadtteil verwirklichen würdest?

Zusatzfragen Aufgabe 3

Wer profitiert von unserer Idee?

Wie kann die Idee verwirklicht werden?

Was/Wen braucht es dafür?

Wobei braucht ihr Unterstützung?

In welchem Zeitraum wäre diese Idee realisierbar?

Was sind die nächsten Schritte?

Welche Informationen braucht ihr von Eurer Stadtverwaltung?

Hier kannst Du betonen, dass es wichtig ist, die Ideen so konkret wie möglich werden zu lassen, damit sie Eure Stadtverwaltung überzeugen

Du möchtest nicht nur als Gastgeber:in ein Tischgespräch moderieren, sondern auch mal als Gast bei einem Tischgespräch dabei sein?

So wirst Du Gast

Hier geht's zur Netiquette